zu den KinderReporter Seiten

bi-nett

Hast Du dieses Logo schon mal gesehen? Es steht für das

Bielefelder Netzwerk Verkehrssicherheit.

Die Idee zu diesem Netzwerk hatten die Stadt Bielefeld, die Polizei und die Universität Bielefeld.

Die Aufgabe, die sich das Netzwerk gestellt hat, ist die Unfallprävention. „Prävention“ heißt „Vorbeugung“. Durch Informationen und Aktionen mit verschiedensten Partnern werden die Verkehrsteilnehmer auf Risiken hingewiesen und es werden Tipps gegeben, was man tun kann, um sich „sicherer“ im Verkehr zu bewegen. Das Thema Verkehrssicherheit soll mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden. Die Anzahl der Unfälle soll so gesenkt werden.

Weil Fahrradfahrer und Fahrradfahrerinnen sehr häufig an Unfällen beteiligt sind, lag 2008 der Schwerpunkt bei der Verkehrssicherheit beim Radfahren, insbesondere ging es um die Beleuchtung.
So gab es mit Unterstützung von BI-NETT z.B. eine „Fahrrad-Rücklicht-Aktion“ bei Fahrradhändlern und Aktionen an Bielefelder Schulen.

2009 richteten sich die Aktionen in erster Linie an Senioren und Seniorinnen im Straßenverkehr. So gab es zum Beispiel eine Plakataktion und Informationszettel.
Vielleicht hast Du ja letztes Jahr schon Plakate oder Broschüren in Bielefeld entdeckt und erkennst das Logo.