zu den KinderReporter Seiten

Inhalt:

Erzählen Sie von einem besonderen Erlebnis, das Ihnen als Stadtbahnfahrerin passiert ist!

Einmal klopfte eine ältere Dame an einer Haltestelle an die Scheibe meiner Fahrertür. Ich öffnete und sie fragte, ob es jetzt üblich sei, dass Hunde einen eigenen Sitzplatz bekämen? In der Bahn säße ein Mann mit seinem Hund auf dem Sitz. Ich sagte "nein" und begleitete sie nach hinten in die Stadtbahn. Und genauso war es!

Hund
Als ich den Hund sah, blieb mir fast das Herz stehen! Eine riesengroße Dogge saß auf dem Sitz!! Größer als ich selbst! Ich fasste all meinen Mut zusammen und forderte den Besitzer auf, den Hund vom Platz zu nehmen. Er entgegnete, dass er doch für seinen Hund einen Fahrschein gekauft hätte! Daraufhin erklärte ich ihm, dass auch für Fahrräder ein Ticket zu lösen sei und die Besitzer deshalb noch lange nicht ihr Fahrrad auf den Sitz stellen würden. Das sah er ein und befahl seinem Hund vom Platz zu weichen. Der Hund gehorchte, sprang vom Sitz und siehe da: Er war nicht mal angeleint! Auweia, das war ein Erlebnis...

Stadtbahnfahrerinnen haben es nicht immer leicht!

Ein anderes Erlebnis hatte ich mal spät abends in der Dunkelheit. Da wurde ein Betrunkener ausfallend und hat mich belästigt. Das war keine schöne Erfahrung. Über Funk habe ich gleich die Leitstelle informiert und die hat die Polizei verständigt. Ich habe den Mann aus der Bahn verwiesen, aber er drückte sich an der Endhaltestelle noch lange um die Bahn herum und trommelte gegen die Scheiben. Da konnte man wirklich Angst bekommen. Irgendwann kam die Polizei, da konnte ich aufatmen.

Achtung!

 

Was möchten Sie allen jungen Fahrgästen noch mitteilen?

ABSTAND HALTEN!
Ihr solltet an den Haltestellen nicht so nah an die Gleise und an die Bahnsteigkante herangehen, wenn die Stadtbahn in die Haltestelle fährt! Das ist höllisch gefährlich. Erst wenn die Bahn angehalten hat, sie wirklich steht, könnt Ihr näher kommen, niemals vorher!

Und noch etwas?

Leider gibt es viele Türstörungen im Schülerverkehr. Wenn Schüler mit ihren Beinen und Armen vor den Türen und Lichtschranken hin- und herhampeln, nenne ich das "Schüler-Ballett"!

Ich bekomme kein Abfahrsignal, wenn die Türen nicht zu sind. Das ist eine automatische Sicherheitsvorkehrung. Wenn Ihr also schnell nach Hause wollt, solltet Ihr bei Abfahrt der Bahn möglichst von der Tür wegbleiben!

FahrerrufFrau Glienke

 

Ich bitte Euch auch die Notrufsäulen und den Fahrerruf nicht zum Spaß zu benutzen. Die sind für Notfälle und echte Probleme!

Und: Vielleicht fahre ich Dich auch mal in einer Stadtbahn - wer weiß... Tschüss!

Leider fehlt Dir das Flash-PlugIn oder es ist ein anderer Fehler aufgetreten :(

Ratz

 

Klick mal auf das Haltestellenschild!
Lautsprecher anstellen!


Spiele-Linktipp:

Weiter zur Fahrplanplanung...