zu den KinderReporter Seiten

 

Ein Beispiel - der Entstörungsdienst im Einsatz

Nehmen wir an, es ruft jemand bei den Stadtwerken an und erklärt: "Alles ist dunkel bei mir! Ich habe keinen Strom mehr!"

  1. TelefonDann fragen wir zuerst nach: Warum haben Sie keinen Strom mehr? Was ist passiert? Denn es könnte ja auch sein, dass der Kunde zuhause einen Kurzschluss verursacht hat und sein "Fehlerstromschutzschalter" (= Hauptschalter) ausgelöst hat. Für so etwas sind wir nicht zuständig. Ist das aber nicht der Fall, fahren wir zum Kunden.

  2. Ein HausanschlusskastenAls nächstes gucken wir in die Hausanschlusssicherung. Das ist da wo das Kabel von der Straße ins Haus kommt. Sollte hier etwas defekt sein, wechseln wir die Sicherung aus.

  3. Ersatz-SicherungenIst hier aber alles in Ordnung, dann müssen wir weiter gucken. Es könnte auch eine Sicherung oder ein defektes Kabel in der Erde die Störung ausgelöst haben.

  4. KabelmesswagenIst es ein defektes Kabel, können wir das mit unserem Kabelmesswagen feststellen.

  5. Um den Kabelschaden reparieren zu können, muss an der betroffenen Stelle die Erde ausgeschachtet werden. Nach erfolgter Reparatur wird das Loch wieder mit Erde aufgefüllt.



Ratz

 

Der Entstörungsdienst schafft alle Probleme aus dem Strom-Weg!