zu den KinderReporter Seiten

Hat jede Mitarbeiterin eine festgelegte Route?

Die Kolleginnen arbeiten stets in den gleichen Stadtbezirken. Sie kennen die Straßen und Parkplätze sehr genau. Sie wechseln aber von Zeit zu Zeit ihre Touren und Wege, um die einzelnen Straßen zu unterschiedlichen Zeiten zu kontrollieren. Ansonsten könnte sich so mancher Falschparker darauf einstellen, wann die Politessen kommen und sein Auto dann auf einem verbotenen Platz parkt, wenn er mit den Politessen nicht rechnen muss.

KleidungKleidung2

 

Wie kleiden sich Politessen?

Wir tragen dunkelblaue Dienstkleidung mit Stadtwappen auf den Mänteln oder Jacken. Zu meiner Grundausstattung gehören ein Wintermantel, ein Übergangsmantel, ein Sommermantel, Hose, Jacke, Weste, Bluse (weiß oder blau gestreift), Schuhe.
Weil wir am Tag etliche Kilometer "Asphalttreten" hinter uns bringen, müssen wir unsere Schuhe öfters auswechseln oder neu besohlen lassen!

 

Wenn ein Auto falsch geparkt wird, was passiert dann?

Erst mal abschleppen! Nein, das ist nur ein Spaß. Es kommt darauf an:

Absolutes Halteverbot

 

Im "Absoluten Halteverbot", auf Schwerbehindertenparkplätzen, auf Geh- und Radwegen wird nicht lang geschaut, da schreiben wir sofort auf. Das heißt, der Autofahrer erhält einen Strafzettel. Manchmal wird tatsächlich auch ein Auto abgeschleppt, insbesondere wenn Autos Schwerbehindertenparkplätze oder Fuß- und Radwege blockieren. Sofort handeln wir auch, wenn jemand eine Feuerwehrzufahrt zustellt, das kostet dann 35 €!

Eingeschränktes Halteverbot
Im "Eingeschränkten Halteverbot" darf man zum Be- und Entladen kurz parken. Das gilt auch ein bisschen für parkscheinpflichtige Plätze. Hier sind wir Politessen oft etwas toleranter.