zu den KinderReporter Seiten

 

2. Technische Hilfeleistungen - Menschen und Tieren helfen!

 

Häufiger fährt die Feuerwehr Einsätze zu technischen Hilfeleistungen:

  • Die Feuerwehr befreit eingeklemmte Personen aus Fahrzeugen bei Verkehrsunfällen. Das Werkzeug zum Befreien von eingeklemmten Menschen heißt "Hydraulisches Rettungsgerät". Im einzelnen sind das die Schere und der Spreizer.
    Das hydraulische RettungsgerätfeuerwehrKarl zeigt dir den Spreizer

  • Die Feuerwehr pumpt Wasser bei Wasserschäden ab, z.B. nach Unwettern vollgelaufene Keller.
  • WaldDie Feuerwehr fährt Einsätze bei Naturgewalten, z.B. löscht sie Waldbrände.

  • KatzeDie Feuerwehr hilft, Tiere aus Notlagen zu befreien, z.B. Katzen vom Dach zu holen.
    Auf der nächsten Seite kannst Du mehr zur Rettung von Tieren erfahren!
  • Die Feuerwehr hilft Menschen in Notlagen. Häufige Einsätze sind hier z.B. bei alten Menschen, die in der Wohnung stürzen, möglicherweise einen Schlaganfall erleiden. Die Feuerwehr kommt und öffnet die verschlossenen Türen.
  • Den größten Teil technischer Hilfsleistungen leistet die Feuerwehr bei der Beseitigung von Ölspuren und Benzin auf Straßen nach Verkehrsunfällen, die durch aufgerissene Benzintanks und Ölwannen entstanden sind. Solche Einsätze hat die Bielefelder Feuerwehr etwa 2.000 bis 2.500 Mal im Jahr.