zu den KinderReporter Seiten

Turbine und Generator - Strom entsteht

Generator

 

Ratz zeigt

Fernwärmerohrleitungen
Das heiße Thermalöl wird benötigt, um ein anderes Öl, ein Silikonöl, zu verdampfen. Es entsteht Silikondampf. Mit diesem Dampf wird eine Turbine angetrieben. Und in dem von der Turbine angetriebenen Generator wird Strom erzeugt.

Wenn dieser Strom im Umspannwerk auf die passende Spannung gebracht, also "transformiert" wurde, gelangt er zu den Steckdosen, zum Beispiel zu Dir nach Hause.

Fernwärme

Ratz knippst die langen Rohre
Die nicht verbrauchte, überschüssige Energie, die sich immer noch in dem Öldampf befindet, wird weiter für die Fernwärme genutzt. Die Wärme wird abgekoppelt und in große Rohre eingespeist.

 

Das ist gut, denn sonst bräuchte das Holzheizkraftwerk einen Kühlturm oder einen Fluss. Über die Rohrleitungen wird die Fernwärme zu den Haushalten geführt, so kann man heizen oder heiß baden.

Vielleicht interessierst Du Dich auch für: