zu den KinderReporter Seiten

Aufsichtsteam

Aufsicht

 

Das ist unser Aufsichtsteam im Naturkunde-Museum. Es besteht aus acht Personen, die abwechselnd Dienst im Naturkunde-Museum und im Historischen Museum leisten.

Für ein Museum ist eine Aufsicht unentbehrlich, denn in Museen sind viele wertvolle Stücke ausgestellt. Manche Stücke gibt es nur einmal auf der Welt und müssen deshalb ganz besonders geschützt werden. Die Aufsichtskräfte müssen also sehr aufmerksam sein und über eine gute Beobachtungsgabe verfügen.

Frau Satar

 

Aber sie passen nicht nur auf, dass nichts passiert, sondern sind zugleich auch Gastgeber. Sie begrüßen die Museumsgäste, helfen, beraten und begleiten sie auch auf Wunsch durch die Ausstellungsräume. Manchmal müssen sie auch einen Streit schlichten, weshalb sie ein großes Einfühlungsvermögen besitzen müssen.

Zu den schönsten Seiten dieses Berufes gehört es, dass sie mit vielen unterschiedlichen Menschen in Kontakt kommen. In ein Museum kommen nämlich ganz verschiedene Menschen: Alte und Junge, Menschen mit den unterschiedlichsten Berufen und auch aus vielen Ländern.