zu den KinderReporter Seiten

Katastrophe in Japan

Hallo Kinder,

die Nachrichten sind voll von Schreckensmeldungen über Japan. Hier gab es am 11. März ein starkes Erdbeben und in der Folge einen verheerenden Tsunami. Ganze Städte und Dörfer im Norden des Landes wurden von einer zehn Meter hohen Flutwelle überrollt. Viele Menschen starben und viele haben ihr Zuhause verloren. Sie müssen nun in Notunterkünften ausharren, oft ohne Heizung und Strom. Und damit nicht genug, das japanische Atomkraftwerk Fukushima wurde durch den Tsunami stark beschädigt. Nun droht eine nukleare Katastrophe, wenn es den Technikern nicht gelingt, die radioaktiven Materialien unter Kontrolle zu bringen.
japan-flaggen.jpg

 

Am Freitag, den 18. März hat es in Nordrhein-Westfalen um 9:30 Uhr eine Gedenkminute für die Opfer und die Situation in Japan gegeben. Dazu wurde vor allen öffentlichen Gebäuden eine Trauerbeflaggung gesetzt. Auf den Bildern seht Ihr zwei junge Bielefelderinnen, die am Rathausvorplatz ihre Solidarität mit den Opfern in Japan bekunden.
Für alle, die sich über die Ereignisse in Japan, über Erdbeben und Atomkraft informieren möchten, habe ich eine Liste mit Seiten zusammen gestellt.

Euer Ratz

 

Kinderseiten, die alles zur Katastrophe erklären