zu den KinderReporter Seiten

Woher kommt das komische Wort "Kataster"?

Kataster ist das Fachwort für das "Flurbuch". Im Flurbuch werden alle Flurstücke nach ihrer Lage, Nutzung, Größe usw. verzeichnet und dargestellt.

Weitere Aufgaben des Amtes für Geoinformation und Kataster

Alle Angaben (Daten), die es über Grundstücke gibt, werden gesammelt und ständig auf den neuesten Stand gebracht.
Im Liegenschaftsbuch werden alle Gebäude und Grundstücke Bielefelds eingetragen. Wenn Deine Eltern ein Grundstück kaufen und darauf ein Haus bauen wollen, werden ihre Namen als neue Grundstückseigentümer eingetragen.
Wenn jemand z.B. wissen möchte, wem ein bestimmtes Grundstück in Bielefeld gehört, kann er im Amt für Geoinformation und Kataster nachfragen.

Wie viel ist eigentlich ein Grundstück wert? Auch dazu gibt das Amt Auskunft. Die Fachmänner und -frauen erstellen so genannte Gutachten und errechnen den Wert von Grundstücken.

Luftbilder

  • Bielefeld aus der Luft betrachtet, wirf einen Blick von oben auf die Stadt! Schau Dir Deine Straße oder Haus aus der Vogelperspektive an.