zu den KinderReporter Seiten

Inhalt:


Herr Ermler schaltet am Computer

Was tun Sie in der Leitstelle, Herr Ermler?

Per Knopfdruck werden von uns die Behälter und Leitungen mit Trinkwasser befüllt. Dabei ist viel Erfahrung nötig, um dies zu steuern. Ich sorge dafür, dass die Wasserbehälter immer angemessen gefüllt sind. Dazu schalte ich mit einem Mausklick am Computer die Pumpen ein, die dann das Wasser aus den Brunnen fördern und die Behälter befüllen.

 

Ratz

 

Tipp: Wie das Grundwasser aus den Brunnen kommt,
könnt Ihr im Wasserwerks-Text nachlesen!


Darstellung der Wasserbehälter auf dem Computerbildschirm

 

Sie achten also immer darauf, dass alle Behälter randvoll sind?

Es gibt obere Grenzen und untere Grenzen, wie hoch oder niedrig das Wasser in den Behältern stehen darf, wie voll oder leer ein Wasserbehälter sein sollte. Diese Grenzen müssen eingehalten werden.
In den Behältern ist ein Wasseraustausch nötig! Daher muss der Wasserstand in den Behältern auch mal niedrig sein. Darauf achte ich beim Schalten. Bei Trinkwasser ist Hygiene oberstes Gebot.

 

BehaelterHerr Ermler klickt mit der Maus